• NOW 30.04.2017
  • Now 30.04.2017 Rückseite
  • Gottesdienste_9_und_11_Uhr
  • SonntagAbendGottesdienst

Der geistliche Impuls für den Monat Januar 2017 von Harald Scherer, Vikar des Christlichen Zentrums in Reutlingen.

 

Ein neues Jahr beginnt. Da ist es Zeit, kurz den Blick auf das abgelaufene Jahr 2016 zu richten. Das war zweifelsohne ein herausforderndes Jahr. Die Veränderungen in der Gemeindeleitung haben uns alle mehr oder weniger gefordert.

Der Sonntagabend-Gottesdienst ist sehr gut angelaufen und hat sich etabliert. In Restaurant Maximilian treffen sich 2 Mal pro Monat 100 -140 Menschen. Eine etwas andere Art von Gottesdienst, doch absolut auf der Höhe der Zeit. Der Jugendtreff Cajak ist vorübergehend wieder in Betzingen, und die Gemeindegründung in Sonnenbühel ist nach wie vor ein zentrales Anliegen. Die vielen Programme und Gottesdienste verlangen eine große und motivierte Schar an Mitarbeitern. Menschen, die sich für die Sache Gottes investieren und mit anpacken. Danke für alles Mittragen und Einbringen, Vorbereiten und Beten!

Wir empfinden jedoch in allen Aufgaben die Führung und Gnade unseres Herrn Jesus. Zusagen aus der Bibel geben nicht nur Halt und Ermutigung, sie tragen durch und schärfen immer wieder den Blick für das Wesentliche.

Fast das ganze Jahr über hat uns in der Verkündigung die „Reich Gottes Kultur“ entlang des Römerbriefes beschäftigt. Neben dem Aufruf, Liebe zu üben ist mir dieser Vers besonders wichtig geworden:

 

Denn im Reich Gottes geht es nicht um Fragen des Essens und Trinkens, sondern um das, was der Heilige Geist bewirkt: Gerechtigkeit, Frieden und Freude. (Römer 14,17)

 

Das möchten wir ganz bewusst auch im neuen Jahr immer wieder erbeten. Die Anliegen Gottes und das Wirken des Heiligen Geistes. Gerechtigkeit, die über menschliches Ermessen hinausreicht, Frieden, den die Welt nicht geben kann und der vor allem auch allen Schwachen, Kranken und Armen gilt; und außerdem dass die Freude stetig zunimmt.

Wir erwarten eine stärkere Gegenwart Gottes in all den verschiedenen Gottesdiensten, und wissen um die Führung des Herrn, was auch kommen wird.

Das wünsche ich jedem einzelnen persönlich, aber auch uns allen im Christlichen Zentrum.

 

Herzlichst

Euer Harald

 

 

                                                                                                                                           

 

 

 

 

Christliches Zentrum Reutlingen

GEMEINDERÄUME


Carl-Zeiss-Straße 9
72770 Reutlingen

BÜRO/ VERWALTUNG


Seestraße 6-8
72764 Reutlingen 

Zum Seitenanfang