Frank Benz  

 

Frank Benz wurde im Jahr 1963 in Reutlingen geboren. Nach dem Abitur machte er eine Ausbildung zum Mechaniker bei der Fa. Zweigle. Seit 1977 spielt er nun Gitarre und ist mit verschiedenen Bands in Reutlingen unterwegs, zur Zeit bei "Handsome Polly" und den "Crashers". 

Seine stilistische Bandbreite reicht von Folk, Blues, Pop bis Rock und er lehrt alle Arten von Akustik-, Elektro- und Bassgitarre. Aufgrund seiner Erfahrung als Mechaniker restauriert, repariert und modifiziert er Instrumente z.B. Bünde abrichten, Neubundierungen, Herstellung von Sätteln und Stegen, Austausch von Tonabnehmern etc. 

Seit Mai 2012 gibt er bei uns an der Musikschule Gitarrenunterricht. 


 

Martin Bieder 

Martin Bieder wurde im Jahr 1968 als 4. Kind in eine musikalische Famile hineingeboren. Schon im Kindesalter erlernte er das Heim- und Orgelspielen. Während des Abiturs entdeckte er seine Liebe zum Gitarrenspiel. Seit 1991 unterrichtet er verschiedene Musikinstrumente, im Jahr 2001 absolvierte er das Münchner Gitarreninstitut, um die langjährige Praxis mit einer fundierten Basis zu untermauern. Seine Hauptinstrumente sind Gitarre und Bass, wobei seine Stärke in der Vielseitigkeit liegt. Er spielt u.a. Saxophon, Geige, Klavier und Kontrabass.


  

Karin Klöcker 

 

Karin Klöcker wurde am 01.01.1959 in Pforzheim geboren. Seit Sommer 2010 lebt sie mit ihrer Tochter in Reutlingen. Bereits in ihrer Kindheit begeisterte sie die Musik, spielte Flöte und andere Instrumente. Mit 15 Jahren hat sie die Liebe für das Klavier entdeckt und spezialisierte sich im Klassikbereich, das Spielen ist ihr von Anfang an leicht gefallen. In einem Musikinternat schloss sie das Abitur im Leistungskurs Musik ab, ihr Ausbildung hatte sie dort bei einer Pianistin. Beim Theologischen Seminar in Beröa machte sie dann eine Ausbildung zur Pastorin. Danach unterrichtete sie Klavier und war als Chorleiterin in verschiedenen Gemeinden unterwegs.  

In unserer Musikschule unterrichtet sie Klavierunterricht im Bereich Klassik, Pop und Rock. In ihrer freien Zeit liest sie gerne, schreibt Gedichte oder malt Bilder in Aquarell, Öl und Kohle.


  

Harald Peter 

 

Harald Peter wurde 1958 geboren und begann mit 12 Jahren sich das Gitarrenspielen selbst beizubringen. Nach dem Einstieg über Liedbegleitung widmete er sich zunächst Folk und Blues, ehe er seine Palette um Stilrichtungen wie Gospel, Flamenco, Jazz, Rock und Klassik erweiterte. Danach erarbeitete er sich die theoretischen Grundlagen der Musik. Dazu kamen zahlreiche Bühnenauftritte, sowohl als Solist, als auch mit verschiedenen Formationen. Durch seine langjährige Tätigkeit als Jugendreferent verfügt er über umfangreiche Erfahrungen im Einsatz der Musik in der Gemeindearbeit. 

Harald Peter begann schon als Schüler Gitarrenunterricht zu geben und entdeckte dabei auch seine Leidenschaft für die Pädagogik. Seit 2003 ist er überwiegend als Gitarrenlehrer tätig. Er unterrichtet akustische und elektrische Gitarre und gibt Anleitung zur Improvisation auch auf anderen Instrumenten.


  

Rudi Ried

Rudi Ried, geboren im Jahr 1963 unterrichtet seit November '13 an unserer Musikschule. Seinen ersten Unterricht auf der Hammond-Orgel hatte er bereits mit 11 Jahren. Nach seinem Abitur 1963 studierte er Ev. Theologie und Geschichte an der Universität Tübingen. Sein Studium von Klavierpädagogik und Chorleitung an der Musikakademie Tübingen schloss er mit einem Diplom ab.

Seit 1994 ist er tätig als Lehrer für Klavier und Keyboard und leitet verschiedener Chöre. Auch als Pianist und Keyboarder ist er aktiv. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im klassischen und modernen Klavier, im kreativen Umgang mit Musikelektronik, sowie in der Improvisation und dem Spielen in Bands. 


  

Maximilian Rieger

Maximilian Rieger ist 1985 geboren, lebt in Reutlingen und spielt seit 1996 Schlagzeug. Er hatte unter anderem Unterricht bei Harald Wester in Eningen. Während dem Abitur machte er eine praktische Prüfung am Drumset, der kleinen Trommel, sowie dem Xylophon. Mit 11 Jahren hat er angefangen Schlagzeugunterricht zu nehmen und über die Jahre in verschiedenen Bands und Ensembles zu spielen, wie z.B. dem "Gospel Celebration Choir" oder der Band "Gracefruit".

Maximilian möchte mit seinem Unterricht vor allem Kindern und Jugendlichen die vielfältigen Klangfarben und Spielweisen des Schlagzeugs näher bringen und "Rhythmus" erfahrbar machen. 


 

Harald Scherer

Harald Scherer lernte bereits im Alter von 12 Jahren das Orgelspielen. In den folgenden Jahren nahm er verschiedene Unterrichte auf vielen Instrumenten und hat sich so ein breites musikalisches Fachwissen erarbeitet. Im Jahre 2003 war er Mitgründer der Musikschule im CZR und von Anfang an Leiter der Schule. Seine Liebe und Leidenschaft gilt nach wie vor der Lobpreismusik. Bandworkshops, Seminaren und Coaching, sowie Unterricht speziell im Bereich Liedbegleitung, freies Spielen und Improvisation am Piano.

Harald ist für die Lobpreis- und Anbetungsarbeit im Christlichen Zentrum verantwortlich und tätig.


 

Luis Sosa

Luis Sosa

Luis Sosa ist 1986 in San Salvador geboren und hat mit 14 Jahren begonnen Gitarrenunterricht zu nehmen. Nach seinem Abitur studierte er Musik am "Instituto CanZion" und schloss dort 2008 sein Studium ab. Seitdem arbeitet er als Gitarren-, E-Gitarren, E-Bass-, und Musiktheorielehrer.
Seit dem Jahre 2010 lebt er mit seiner Frau in Reutlingen und ist hier im ICF (International Christian Fellowship) Bandleiter, Gitarrist und Bandcoach.


 

Markus Dinger

Markus Dinger, bekannt als Schlagzeuger der Outbreakband, unterrichtet einmal pro Woche Schlagzeugunterricht. Er hat schon im Alter von 9 Jahren Schlagzeugunterricht bei einem studierten Schlagzeug-/Orchestermusiker an der Städtischen Musikschule in Bensheim (Hessen) bekommen. Bis zu seinem 20. Lebensjahr hat er Preise bei verschiedenen Wettbewerben gewonnen (u.a. mehrere Bezirks-/Landesauszeichnungen durch Jugend Musiziert) als Solist und mit einem Schlagzeugensemble bestehend aus sechs Schlagzeugern der Musikschule.
Nach seinem Abitur (Musik-Leistungskurs mit Abschluss als Klassenbester) ging er auf die „School of Worship“ des Glaubenszentrums in Bad Gandersheim.
2011 bis 2012 absolvierte er die „Music Academy“ der „International House Of Prayer University“ in Kansas City/Missouri (USA) und wurde ausgebildet in Schlagzeug, Klavier, Chor und Musiktheorie-/Harmonie.
Seit Sommer 2012 arbeitet er als Musiklehrer an der „School of Worship“ in Bad Gandersheim.
Mit der „Outbreakband“ tourt er durch ganz Europa und spielt auf Events, Festivals und ähnlichen Veranstaltungen vor 200 – 30.000 begeisterten Zuhörern.


  

Theresia Klumpp

Theresia Klumpp hat am "Conservatory of music and drama" in Dublin und am Institute of Technology, Irland, Musikpädagogik die Fächer Klavier, Violine und Orgel studiert. Durch langjähriges Unterrichten verfügt die 32-jährige auch über einen großen Erfahrungsschatz im Keyboard, Pop- und Jazzpiano-Bereich. Da sie mehrere Sprachen spricht, kann sie auf Deutsch, Englisch, Französisch oder auch auf Polnisch unterrichten.
Seit 2005 unterrichtet sie alle Altersstufen, von Anfängern bis hin zur Vorbereitung auf das Fachpraktische Abitur und Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen.

Nach ihrem Studium folgten Auslandsaufenthalte in Polen (Musikakademie Krakau, Unterricht bei Prof. Marek Szlezer), sowie Libanon (Klavierlehrerin an der Musikschule Ghassan Yammine vor allem auf Französisch).

Seit 2013 ist sie wieder in Deutschland und war hier an verschiedenen Musikschulen tätig (unter anderem an der christlichen Musik- und Kunstakademie Stuttgart).


 
Amparo Roda

Amparo Roda ist gebürtige Spanierin und lizenzierte Violinlehrerin des Conservatori Superior de Música del Liceu (Barcelona). Seit 14 Jahren unterrichtet sie an verschiedenen Musikschulen und Grundschulen. Sowohl auf dem Gebiet der Musikpädagogik als auch im Einzel- oder Gruppenunterricht verfügt sie über viel Erfahrung.
Ende 2013 ist sie mit ihrem deutschen Mann und ihren 3 Kindern von Spanien nach Tübingen umgezogen.

Ihr Anliegen ist es sowohl Begeisterung für die Musik im Allgemeinen als auch für die Geige im Speziellen zu wecken. 



Thomas Steinlein (Gastdozent)

Thomas Steinlein ist ein von Geburt an blinder Musiker (Pianist, Komponist und Sänger). Der studierte Diplom-Musiker und Diplom-Musiklehrer wohnt und arbeitet in Hamburg und tourt von dort alleine oder mit Band durch ganz Deutschland um Konzerte zu geben.
In regelmäßigen Abständen kommt er nach Reutlingen um an unserer Musikschule sowohl Piano zu unterrichten, als auch sein neuestes Projekt "Musik im Dunkeln" zu betreuen.
Dieses richtet sich sowohl an Kinder im Vorschulalter als auch im Grundschulalter von der 1. bis zur 3. Klasse. Ziel ist es, dass Kinder lernen Musik mit allen Sinnen zu erfahren. 
Dabei lernen sie, sich in einem komplett abgedunkelten Raum auf die Musik in besonderer Weise einzulassen, mit dem Ziel, die Konzentrationsfähigkeit zu steigern, zur Ruhe zu kommen um dadurch ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Außerdem wird dabei die Begeisterung für die Musik in den Kindern geweckt und verstärkt.



Martin Bürger

 

1973 geboren
1977-1979 musikalische Früherziehung
1980 Einschulung
1980-1990 Akkordeonunterricht (bis 1992 Mitglied im Akkordeonorchester)
1985-1987 Blockflötenunterricht (C-Sopran und F-Alt)
1989 Kauf des ersten E-Basses, weil Akkordeon und Flöte einfach nicht genug gegroovt haben
1993 Abitur 1995-1999 Studium am IMCF (International Music College Freiburg, früher Jazz- und Rock-Schule Freiburg)
Seit 2000 Profi-Musiker
2010-2012 Studium an der Bass-Akademie bei Markus Setzer
Martin Bürger ist ein Vollblutmusiker und ein genialer E-Bassist, dem es beim Unterrichten nicht nur um das reine Vermitteln von Inhalten geht. sondern vielmehr um das Erleben und Erspüren von Musik.

zitate_12.jpg

Musikschule im CZR

KONTAKT

Tel: 07121-3456675

 

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


UNTERRICHTSRÄUME
BETZINGEN

Carl-Zeiss-Straße 9
72770 Reutlingen

UNTERRICHTSRÄUME
SONNENBÜHL
Bolbergstr. 22/1
72820 Sonnenbühl-Willmandingen

UNTERRICHTSRÄUME
REUTLINGEN

Seestraße 6-8
72764 Reutlingen 

Zum Seitenanfang