• Stadthallengodi 14.10.2018
  • Predigtreihe Herbst 2018 Außenseite
  • Predigtreihe Herbst 2018 Innenseite
  • Pep4Teens 2018 - S.1
  • Pep4Teens 2018 - S.2
  • evang. Einsatz Oktober 2018
  • spanischer Godi 29.09.18
  • Gottesdienste_9_und_11_Uhr

Der geistliche Impuls für den Monat September 2018 von Thomas Kauth (Ältester im Christlichen Zentrum Reutlingen)

 

                                                               Was bleibt

 

Wenn auch meine Kräfte schwinden und mein Körper mehr und mehr verfällt, so gibt doch Gott meiner Seele Halt. Er ist alles, was ich brauche – und das für immer!

 

(Psalm 73,26)

 

In einer Zeit, in der technische Innovationszyklen immer kürzer werden, elektrisch angetriebene Drohnen zur Personenbeförderung zum Alltag gehören, Themen wie Elektromobilität oder künstliche Intelligenz neue Perspektiven eröffnen und wiederum eine Vielzahl von weiteren Innovationsmöglichkeiten generieren, könnte man sich schon mal die Frage stellen, was denn letztendlich im Leben wirklich entscheidend und bedeutend ist. Was sind denn die Dinge, die wirklich attraktiv sind und auch bleiben? Die neueste Iphone-Generation ist jedenfalls technisch bereits in dem Moment veraltet, wenn wir sie als Endverbraucher zum allerersten Mal verzückt in den Händen halten.

 

Der Schreiber dieses Psalmwortes hat ganz offensichtlich begriffen:

Am Ende, wenn für jeden hier das große Loslassen beginnt, zählen nur noch die Dinge, die unserer Seele Halt geben. Ich erinnere mich gerade an ein Wort Jesu :

„Wer an seinem Leben festhält, wird es verlieren. Wer aber sein Leben in dieser Welt loslässt, wird es für alle Ewigkeit gewinnen.“ (Johannes12,25)

Loslassen, um zu gewinnen?  Ja, da ist jemand, der Herr über Raum und Zeit, der sehr gerne meinem Leben Bedeutung und Halt geben will, weit über dieses irdische Leben hinaus. Ich darf einen Menschen kennen, der in diesem Frieden und dieser Geborgenheit mit Gott schon lange lebt und bleibt. Bei genauerem Hinsehen und Hinhören spürt man diesen Frieden und Gelassenheit. Nichts kann das ersetzen, weil dahinter eine tiefe, lebendige Beziehung mit Gott steht. Jedem bietet Gott diese Beziehung an. Das ist wirklich entscheidend und bedeutend.

 

Herzlichst

Euer Thomas Kauth

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                           

 

 

 

 

Christliches Zentrum Reutlingen

GEMEINDERÄUME


Carl-Zeiss-Straße 9
72770 Reutlingen

BÜRO/ VERWALTUNG


Seestraße 6-8
72764 Reutlingen 

Arbeitszweige im Christlichen Zentrum

Zum Seitenanfang