STREAMING

Delivering high quality Services

Start Checkliste


End Checkliste


Packliste Open Air


How To Stuff


Deep Dive Setup


Equipment List

START Checkliste




Kameras aufbauen
Kameras einstellen über die ATEM Software

OBS starten
Snaz (Timer) starten
Intro Infofolien austauschen
Outro Infofolien austauschen
Prediger Einspieler austauschen
Leitung Einspieler austauschen
Teststream erstellen und starten
Ablauf in OBS durchspielen (Logo, Infofolien, Einspieler, …)
Sound und Bild im Stream checken | Übertragung grün in OBS
Live/Richtige Übertragung in OBs auswählen
Stream ca. 5 Minuten vor Gottesdienstbeginn starten


Ende Checkliste




Kameras abbauen
PC runterfahren


Packliste Open Air



ATEM

mp4 Datei erzeugen auf dem Beamerrechner für die Infofolien am Open-Air Gottesdienst (Intro + Outro)

Atem Mini Pro
Stromkabel Atem Mini Pro
USB auf USB-C Kabel

Streamdeck

Streamdeck
USB Kabel

Netzwerktechnik

Switch
Stromkabel Switch
4x kurze Lankabel
1x langes Lankabel

PCs

Streaming PC
Beamer PC
2x Tastatur
2x Maus
6x Kaltgerätestecker
USB Stick
4x Monitore
3x HDMI
Adapter HDMI zu Displayport
2x Displayport zu Mini Displayport

Audio

Steinberger UR 22 C
USB Stromkabel
USB zu USB-C Kabel

Kameras

3x Blackmagic + Objektive
Zoom Demand
Fokus Demand
Nucleus M
3x Stative
3x HDMI Kamerakabel
2x SDI Kabel
SDI zu HDMI Konverter
2x Sonnenschirm Kameras
3x Stromkabel

große schwarze Box

Diverse Lankabel als Ersatz
Diverse HDMI Kabel als Ersatz
HDMI Verlängerungsbox
Festplatten
Winkel HDMI Adapter
Klettdinger zum Kabelmangement


How To Stuff


Internetgeschwindigkeit testen

Dem unteren Link folgen und auf „Go“ drücken

Speedtest.net

Kameraeinstellungen (Color Grading) mit der ATEM Software

1. Blende einstellen.

Blende der Kamera über die ATEM Software einstellen. Blendenregler nach oben schieben (Shift gedrückt halten, um nur nach oben/unten zu verschieben), um die Blende zu öffnen und damit das Bild heller zu machen.

2. Weißabgleich einstellen.

Weißabgleich einstellen. Für unterschiedliche Szenarien empfehlen sich unterschiedliche Einstellungen für den Weißabgleich. Eine höhere Farbtemperatur (in Kelvin) führt zu einen gelberen Bild. Ein niedrigerer Wert führt zu einem bläulicheren Bild. Im Gemeindesaal sind wir meistens bei ca. 3000- 3500 Kelvin

3. Farben einstellen.

Anschließend die Farbeinstellungen anpassen. In OBS Studio kann über die Waveformen das Farbspektrum überprüft werden:

  1. Kontrast erhöhen (ca. 60%). Das führt dazu, dass das Farbspektrum aufgeweitet wird. Aber vorsichtig: Zu viel Kontrast wirkt nicht mehr schön
  2. Sättigung erhöhen (ca. 60%). Das führt zu kräftigeren Farben
  3. Lift ins negative (nach links) ziehen. Das macht die dunklen Stellen dunkler.
  4. Gain ins Positive (nach rechts) ziehen. Dies macht die hellen Stellen heller
  5. Gamma ins Negative (nach links) ziehen. Dies macht die mittleren Stellen dunkler
  6. Am Ende kann an jeder Stelle noch etwas gespielt werden, damit das Bild in sich schön wirkt. Die Waveform in OBS Studio kann als Hilfsmittel für das Farbspektrum verwendet werden.

4. Helligkeit einstellen.

Helligkeit einstellen. Während des Livestreams kann es zu Veränderungen der Lichtverhältnisse kommen. Um das Bild gesamt aufzuhellen oder abzudunkeln ist dies über „db“ möglich. Wert erhöhen macht das Bild heller. Wert verringern macht das Bild dunkler. Aber Vorsicht eine zu hohe „db“ (oder auch ISO) bringt ein unschönes Rauschen ins Bild

Stream erstellen (Teststream bzw. Livestream) Livestream

  1. OBS Studio öffnen.
  2. „Übertragung verwalten“ auswählen
  3. „Existierende Übertragung auswählen“, falls bereits ein Stream vom bsp. dem Büro erstellt wurde.
  4. Falls keine Übertragung vorhanden, dann „Neue Übertragung erstellen“ anklicken
  5. „Titel“ eingeben. bsp. Teststream oder Livestream mit Datum (kann nachträglich noch geändert werden)
  6. „Sichtbarkeit“ einstellen. Für Teststreams „nicht gelistet“ für Livestreams „öffentlich“
  7. Kategorie: „Nonprofits & Activism“
  8. „ist das Video speziell für Kinder“ => „Nein, es ist nicht speziell für Kinder“ anhaken
  9. „Übertragung erstellen“ anklicken, dann kann der Stream bei „Existierende Übertragung auswählen ausgewählt werden“ oder „Übertragung erstellen und Stream starten“ wenn der Stream direkt gestartet werden soll

 

Deep Dive Setup


Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k

Video camera


Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k


Blackmagic URSA Broadcast G2

Video Camera


Blackmagic URSA Broadcast G2


Tilta – Nuceleus-M

Wireless Lens Control System


Tilta – Nuceleus-M


Motorisierter Stativkopf

Motorisierter Stativkopf


Sigma 50-100mm

1:1,8 DC HSM für Canon


Sigma 50-100mm


Blackmagic Design Focus Demand

Blackmagic Design Focus Demand


Blackmagic Design Zoom Demand

Blackmagic Design Zoom Demand