Impuls für Juli 2022

«Wer gelassen und ausgeglichen ist, lebt gesund.» Sprüche 14,30  

Mit dieser Bibelstelle aus Sprüche will ich euch herzlich grüßen. Wir leben in einer Zeit, in der viel passiert, sich rasant neue Entwicklungen ergeben und wir fühlbar keine Konstante in unserem Alltag haben.  Wir haben in unserem Alltag mit vielen herausfordernden Themen zu kämpfen. Einige sind „Luxusprobleme“, andere sind existentielle Probleme. Das eine betrifft uns persönlich, das andere erfahren wir nur in den Nachrichten und es sieht wie ein realer Spielfilm oder Horrorthriller aus.

Wie können wir gelassen und gesund leben. Hierzu bekommen wir in unserer Welt 1000 Tipps und Tricks. Ich will euch keinen Entspannungs- oder Ernährungsplan geben, sondern euch an dieser Stelle herausfordern, einen Schritt zurückzutreten und euch unser Geschehen aus der „Ferne“ anzuschauen. Ein Schritt zurück und die Vogelperspektive lässt manche Probleme ganz anders aussehen. Es werden plötzlich andere Sichtweisen möglich, und wir können uns distanzierter mit Wahrheiten füllen.

Ich will euch in dieser Zeit drei elementare Punkte zusprechen, nach denen wir streben dürfen und die uns grundlegend verändern können:

… seid dankbar allezeit …

In Thessalonicher 5, 18 dürfen wir lesen: „Dankt Gott, ganz gleich wie eure Lebensumstände auch sein mögen. All das erwartet Gott von euch, und weil ihr mit Jesus Christus verbunden seid, wird es euch auch möglich sein.“

… ein Leben voller Freude und ohne Sorgen …

Wie erstrebenswert hört sich das an… Hier will ich euch immer wieder die Predigt von Marcel am 29.05.2022 ans Herz legen. Ihr könnt die Predigt jederzeit online nachhören. Teil 9 der Predigtreihe des Philipperbriefs.

…setze deinen Fokus ….

In Matthäus 6,33 werden wir herausgefordert, unseren Blick auf das Wesentliche zu richten: „Setzt euch zuerst für Gottes Reich ein und dafür, dass sein Wille geschieht. Dann wird er euch mit allem anderen versorgen.“ Unser Herr und Gott spricht uns dies zu.

Dies sind nur Gedankenanstöße. Ich will dich einladen, darüber nachzudenken: Bist du innerlich gelassen und ausgeglichen? Was brauchst du, um ausgeglichen zu sein? Ich will dich ermutigen, dies bei Gott zu suchen. Keine andere Quelle kann uns gelassen und ausgeglichen machen. Gegründet im König der Könige, die Gewissheit ein Königskind zu sein, die Wahrheit des Wortes zu kennen und in Kontakt mit Gott zu sein – dies will ich euch zusprechen.

Vielleicht ist dies auch ein Gedanke, den du in deine Urlaubszeit mitnehmen kannst. Meist fällt es im Urlaub leichter, sich grundlegende Gedanken zu machen.

Ich wünsche euch eine schöne Sommerzeit.

Liebe Grüße – Johannes

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:1. Juli 2022
  • Lesedauer:3 min Lesezeit